Footgolfclub ERZGEBIRGE - offene Clubmeisterschaft 12.09.20


Turnierkalender Monate September/Oktober


Footgolf czech open am 21.06.20 in Botanica

Am Sonntag, den 21.06.2020 hatte der Footgolfclub Erzgebirge seinen ersten internationalen Auftritt und trat mit zwei jungen Damen, zwei Senioren und drei Herren bei den footgolf czech open im Golfareal Botanica an. In brandneuen Polos schlugen wir uns gegen Weltklassespieler aus Tschechien, der Slowakei und Österreich wacker. Herausragend ist das Ergebnis von Sebastion Weiß, der den Platz -2 spielte und bei den Herren auf dem 11. Platz einkam. Denny Freund und Paul Schmieder spielten mit jeweils +4 solide Runden. Rico Schmitt lag bei den Senioren lange auf unter Par und kam mit +1 ins Clubhaus. In einer sehr starken Seniorenkonkurrenz puttete der Präsident am Anfang schlecht. Am Ende verließen ihn die Kräfte und er wurde mit +7 (wie sein Golfhandicap) glorreicher Letzter. Unsere beiden Jungen Damen komplettierten das Feld und erspielten achtbare Ergebnisse. Alles in Allem war das ein gelungener Teamevent mit für uns hohem sportlichen Wert. Jetzt wissen wir, wo wir stehen. Natürlich wurde dem gastgebenden Footgolfclub Praha eine Einladung zum Matchlplay in Gahlenz ausgesprochen. Das Wettspiel soll im Juli steigen. Bis dahin gilt es einiges zur organiersen und zu trainieren. 


1. Weißwurstfrühstück&Footgolfturnier

Am Sonntag, den 14.06.20 findet unser erstes Footgolfturnier der Saison statt. Dieses Turnier soll als Serie regelmäßig Sonntagfrüh  ausgetragen werden.

1.   Start: von 8 Uhr bis 11 Uhr möglich. Danach gibt es ein Frühstück mit Weißwürsten, Brezel, Bauernbrot, Obadzda und 1 Weißbier.

Startgeld 15,- € inklusive Frühstück. Gäste zahlen 15,- € Greenfee.

Gespielt wird: 18 Loch; 9 Loch fun-footgolf-Kurs & 9 Loch family-footgolf-Kurs,

man kann aber auch nur eine Runde spielen und das Frühstück genießen.

Gäste sind willkommen und erhalten ein kleines Startgeschenk. Lernen Sie spielerisch unsere Footgolf-Anlage kennen.

hier geht es zur Anmeldung per doodle 

 

Für Rückfragen stehe ich gerne unter 0176-78914365 auch per whatsapp zur Verfügung.

 

Glück Auf!

 

Rene Schmitt/Präsident

alternative Anmeldungen hier

Anmeldungen über sportfreunde-gahlenz@outlook.com oder telefonisch/per whattsapp unter 0176-78914365.


1. Oederaner Footgolf-Herbstmeisterschaft

In Abwesenheit der wahren Champions Rico Schmitt und Denny Freund wurde Rene Schmitt mit einem Score von 76 Bruttosieger. 

In Abwesenheit der wahren Champions Rico Schmitt und Denny Freund (beide sächsische Platzrekordhalter mit 69!) wurde Rene Schmitt am 27.10.19 mit einem Score von 76 und dank Jabulani Bruttosieger. Den 2. Platz belegte Sebastian Weiß (nicht im Bild). Dritter wurde Paul Schmieder (rechts). Die Brüder Max und Franz Löser konnten in der Nettowertung punkten. Es gab einige Handicapverbesserungen. Den größten Sprung machte Louis Engelmann, der sein Handicap von 36,0 auf 21,0 verbesserte. Der Youngster war aber unzufrieden, weil er in einer Trainingsrunde mit seinem Vater sogar schon eine 81 gespielt hatte. Peter Weiß spielte zum ersten Mal Footgolf und konnte in der Nettowertung sofort abräumen. Beim nächsten Mal geht er dann mit Handicap 27,0 ins Rennen. Max Löser bestand darauf, mit der gleichen Vorgabe wie sein Bruder Franz zu starten. Deshalb fiel seine Handicapverbesserung nicht so deutlich aus. Auch die Plätze vier bis sieben in der Nettowertung verbesserten ihr Handicap. Hier die Nettoergebnisse im Einzelnen:


1. Gahlenzer Clubmeisterschaft im Footgolf

Der Anfang ist gemacht. Die ersten Gahlenzer Clubmeisterschaften im Footgolf wurden am Sonntag, den 01.09.2019 ausgetragen. Ein Jüngling und fünf Herren sowie ein Fräulein und zwei Damen kämpften bei perfekten Wetter- und Platzbedingungen um die Titel. Es werden in den nächsten Wochen weitere Turniere folgen. Als nächstes wird der Oederaner Meister gekürt, dann kommt Mittelsachsen...


Clubmeister Herren: Denny Freund

Trotz eines miserablen Beginns am ersten Loch mit drei über Par gewann Denny Freund am Ende verdient mit zwei Stößen Vorsprung den ersten Gahlenzer Clubmeistertitel. Zweiter wurde das hoffnungsvolle CFC-Talent Fynn Seidel, der am letzten Loch noch den Routinier Mirko Freund überholte. Ab jetzt wird der Clubmeister gejagt. Es hat sich schon eine entsprechende Whattsapp-Gruppe gebildet.


Clubmeisterin Damen: Conny Seidel

Bei Conny Seidel konnte man von Beginn an sehen, dass sie höherklassig Fußball gespielt hat. Sie gewann mit 65 Stößen den Titel und trug sich so als erste Gahlenzer Clubmeisterin in die Sportgeschichtsbücher ein. Zweite mit drei Stößen Rückstand wurde Anja Schmitt.