Was ist Footgolf? Ein Mix aus Fussball & Golf

Footgolf ist eine Trendsportart, die weltweit schnell wächst. Footgolf ist ein Mix aus Fußball und Golf. Ziel des Spiels ist es, den Ball mit so wenig wie möglich Stößen ins Loch zu spielen. Gespielt wird mit einem normalen Fußball. Der Ball muss mit einer fließenden Bewegung gekickt werden. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt. Es gibt keinen Schiedsrichter. 


Welche Ausrüstung ist eigentlich erlaubt?

Ihr dürft Hallenschuhe oder Multinocken oder normale Turnschuhe tragen. Fußball-Schuhe mit Nocken oder mit Stollen sind nicht erlaubt, da diese die Grüns kaputtmachen würden. Ansonsten ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich. Ordentliche sportive Kleidung ist völlig ausreichend. Ein Polohemd wäre wünschenswert, ist aber keine Pflicht. Unter den Footgolfern hat sich ein Dresscode durchgesetzt, der wie folgt aussieht: knielange Socken, knielange Hose, Polo und Schieber. Das soll nur eine Anregung sein. Aber bitte immer bedenken, auch Footgolf ist ein Sport für Gentlemen und Ladies. Fußbälle der Größe 5 können mitgebracht oder bei uns gegen Pfand gemietet werden.


Wer kann Footgolf spielen?

Jeder hat bestimmt schon mal ein Fußballspiel gesehen oder den Ball gekickt. Das reicht für Footgolf völlig aus. Es gibt nur ein paar kleine Unterschiede: Der Ball muss beim Footgolf nicht ins ECKIGE sondern ins RUNDE. Das Spielfeld ist 100x so groß wie ein Fußballplatz und dann gibt es noch Hindernisse wie Bäume, Sträucher, hohes Gras oder Hügel und Täler. 


Wie lang dauert eine Runde?

Footgolf kann man allein und in Gruppen spielen:

2 Spieler:   60 Minuten

3 Spieler:   75 Minuten

4 Spieler:   90 Minuten

5 Spieler: 105 Minuten In einer Gruppe dürfen maximal 5 Leute spielen.


Was dürfen wir mitbringen?

Ihr solltet vor allem gute Laune mitbringen. Alkoholfreie Getränke könnt Ihr genauso mit auf die Runde nehmen wie einen kleinen Snack. Ansonsten nutzt Ihr bitte den Clubhaus-Service.


Wie macht Footgolf Spaß?

Footgolf macht am meisten in der Gruppe Spaß. Genießen Sie das Erlebnis als Gruppe in der Natur. Stellen Ihr Geschick unter Beweis und haben Sie ein schönes Spiel! 


Welches Wetter ist gut?

Natürlich macht Footgolf bei schönem Wetter am meisten Spaß. Aber prinzipiell gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter für Footgolf, nur schlechte Kleidung. Bringen Sie für den Notfall mal eine Regenjacke mit. Ansonsten wird gespielt, solange es keine Bindfäden regnet es nicht schneit oder ein Gewitter aufzieht.


Müssen wir uns anmelden?

Wir empfehlen ein frühzeitiges Anmelden. Bitte gebt dabei auch an, wenn Ihr nach der Runde bei uns etwas Essen und Trinken wollt. Unsere Drinks und Snacks findet Ihr im Clubhaus. So können wir uns auf Euch vorbereiten und Ihr vermeidet Wartezeiten.